Navigation mit Access Keys

In den Kinderschuhen

Hauptinhalt

 

Auch ein grosser Baum fängt klein an

 

Als um 1300 dieser innerste Jahrring gebildet wurde, war die Lärche bereits 40 Jahre alt und 6 Meter hoch. Sie stand auf knapp 1700 m ü. M. oberhalb Blitzingen, einer Ortschaft im Walliser Hochtal Goms.

 
 

Als diese Lärche im September 1987 gefällt wurde, war der untere Teil ihres Stammes morsch. Deshalb konnte der Kreisförster die Stammscheibe erst auf 6 Meter Höhe entnehmen.

Folglich fehlen auf der Stammscheibe die Jahrringe, die der Baum zu Beginn seines Lebens gebildet hat.

Anhand von standortspezifischen Wachstumskurven lässt sich die Anzahl der fehlenden ersten Jahrringe und somit auch das Keimungsjahr eines Baumes trotzdem abschätzen.

Bei dieser Stammscheibe haben die WSL-Forschenden die Anzahl der ersten Jahrringe auf 40 geschätzt.